News

17. Dezember 2017:

Für den Fall, dass das Wetter mal gar nicht zum Schießen einlädt oder alle schon vom Parcours zurück sind.... Peter hat eine Paschwiese für den Verein gebastelt zu der man Sie sagen kann!


7. Dezember 2017:

Gefundene Brille wurde im Zelt hinterlegt:


30. November 2017:

Vereinsabend
am Donnerstag, 7. Dezember,
um 18:30 Uhr im Kiwi


25. November 2017:

Bericht von Gabriela Bauer Willard über die 
Generalversammlung des TBSV:

Wir - Franz Knapp, Anita und Charly Reinalter, Franz Bauer und ich - waren gestern bei der außerordentlichen Generalversammlung des TBSV.

Anwesend: 13 Vereine mit  43 Delegierten inkl. Vollmachten  (von insgesamt 36 Vereinen mit 113 Delegiertenstimmen. Insgesamt sind in Tirol 2132 SchützInnen gemeldet).
Zu dieser außerordentlichen GV kam es, da Streif Andreas sein Amt als Präsident des TBSV aus beruflichen Gründen zurückgelegt hat und bei der ordentlichen Generalversammlung am 2. Juni kein Wahlvorschlag eingebracht wurde und es daher zu keinen Neuwahlen kommen konnte.
Nach einer 20-minütigen Unterbrechung der ordentlichen GV kam es zur Erklärung von Egger Charly, die Präsidentschaft nach Neuwahlen zu übernehmen. Er brauche aber noch etwas Zeit um seinen Vorstand zusammen zustellen. 
Mit einem Tag Verspätung wurde dann der Wahlvorschlag eingereicht, daher musste über die Gültigkeit in der GV abgestimmt werden. Dies wurde einstimmig angenommen.
Dieser Wahlvorschlag wurde dann ebenfalls einstimmig angenommen.

Als neuer Präsident wurde EGGER Charly vom Bogensport Seefeld mit neuen/alten Vorstand gewählt.

Neuer Vizepräsident ist  ??? Name leider entfallen.
Schriftführer: Crepaz Gerhard von der IHG
Kassiererin: Andrea Kofler vom BSV Avalon
Jugendreferent: Andreas Praschberger vom Bogensport Kufstein
Medienreferent: Thomas Artl vom BSC Achensee

Der alte Präsident, Straif Andreas, dankte samt Vorstand ab und wurde einstimmig entlastet.

Unter dem Tagesordnungspunkt Allfälliges wurden folgende Anträge an die GV gestellt bzw. bekannt gegeben:
Der Rietzer Bogenverein gab die Bewerbung zur TLM 3D WA bekannt und auch gleich einen Termin: 
Samstag, 26. Mai 2018, St. Antonius Turnier
Sonntag, 27. Mai 2018, Tiroler Landesmeisterschaft 3D WA
Für die TM wird der Parcour umgebaut.

Bis 14 Tage vor Nennungsschluss dürfen sich ausschließlich Tiroler SchützInnen  anmelden, erst die letzten 14 Tage auch internationale SchützenInnen.

Information, dass zum gleichen Termin die Lienzer ihr internationales Dolomitenturnier machen, wurde zur Kenntnis genommen, aber nichts verändert.

An Andreas Straif wurde die Bitte zur Austragung eines reinen Kinder- und Jugendturniers in Tirol herangetragen.
Es wurde die Bereitschaft der Absamer erwähnt, die 2017 ein Osterturnier nur für Kinder und Jugendliche durchführen wollten, aber auf Grund von nur vier Anmeldungen abgesagt werden musste.
Für 2018 sollten sich Vereine noch einmal absprechen meinte der Vorstand.

2. – 6. September 2018 findet in Kärnten Moosburg die WM statt für 3D EAA.

Wie immer werden austragende Vereine für TLM gesucht wie z.B. für die Tiroler Landesmeisterschaft Indoor. Hier gibt es noch keinen Termin und Veranstalter.

Auch sollte vermehrt der Nachwuchs gefördert werden, wie Jugendturniere, evtl. Meisterschaft (vgl. Hallwang, dort waren ca. 70 jugendl. Bogenschützen).

Es wurde beklagt, dass sich verschiedene Turniere überschneiden. Hier sollen Meisterschaften vorgezogen werden, ebenso sollen bei Tiroler Veranstalter Sternturniere bzw. internat. Turniere bis zwei Wochen vor Turnierbeginn nur Tiroler Bogenschützen bevorzugt werden.

Franz Bauer hat dann die Bewerbung für die Austragung der TLM Feld für 2018 durch den  HSV Absam Bogensport bekannt gegeben. Schriftliche Anmeldung und Termin folgen noch. 
Wurde wohlwollend von der GV goutiert.
Weiters hat Franz die Austragung einer "Tiroler Vereinsmannschaftsmeisterschaft“  Outdoor für alle Bogenklassen angesprochen.
4 Qualifikationsrunden bei 3 bis 4 Tiroler Vereinen. Danach das Finale bei dem der erste „Tiroler Vereinsmannschaftsmeistertitel“ vergeben wird.
Franz wies auf die fehlenden Hallenmannschaftsschiessen hin, und will mit diesem, für Tirol neuen Format, wieder eine Plattform für ein Zusammentreffen und gemeinsamen Bogenschiessens verschiedener Tiroler Vereine schaffen.
Wurde vom Vorstand und der GV ebenfalls gut geheißen.
Charly Egger hat dann von Franz die Ausarbeitung und Vorlage eines solchen Formates für Tiroler Vereine verlangt.
"Dies werden wir auch tun" meinte Franz.

Danach Ende.


24. November 2017:

Walter Medwed hat seinen 80er gefeiert!

Aus diesem Anlass wurde unserem langjährigen Vereinsmitglied und immer noch aktiven Bogenschützen vom Vorstand bei der Jahreshauptversammlung nachträglich gratuliert und eine kleine Skulptur überreicht.


Walter, der Jubilar.


Walter mit Gerhard, der die Skulptur gemacht hat, und Peter bei der Jahreshauptversammlung.


24. November 2017:

Jahreshauptversammlung
mit Wahlen
und Weihnachtsfeier

Nach dem Bericht des Vorstandes über das vergangene Jahr wurde, wie erwartet, der Kassier Peter Klotz entlastet und der Vorstand neu gewählt. Einzige Änderung zur bisherigen Vereinsführung: Der bisherige Beirat Bernd Lutz wurde als Schriftführer-Stv. nominiert.

Das Ergebnis der Wahl war einstimmig, somit besteht der neue Vorstand aus:
 
Zweigvereinsleiter: Franz Josef Bauer
Zweigvereinsleiter-Stv.: Gabriela Bauer Willard
Schriftführer: Hermann Fischler
Schriftführer-Stv.: Bernd Lutz 
Kassier: Peter Klotz
Kassier-Stv.: Franz Knapp

Anschließend fand noch die
Wahl des "Fotos des Jahres"
für die Homepage statt. Mehr Info dazu gibt es > HIER <.

Es wurden auch die Vorhaben für das nächste Jahr kurz umrissen. Ins Auge gefasst werden unter Anderem die Ausrichtungen der Tiroler Feld-Meisterschaft und natürlich die schon traditionellen Vereinsturniere. Auch die Teilnahme am Absamer Dorffest und die Beteiligung am nächsten Vereinsvergleichskampf Absam dürften Fixpunkte sein. Das wichtigste Thema war natürlich der Fortschritt unseres neuen Vereinsheims und Bogensportzentrums.
Die Stimmung beim anschließenden Zusammensitzen bis weit nach Mitternacht war bestens, wenn auch nicht besonder weihnachtlich. Die Gitarren blieben diesmal eingepackt und gingen auch gar nicht ab, zu viel Interessantes und auch Lustiges gab es zu bereden und erzählen.


10. November 2017:

Das Bogensportzentrum wird Realität 

Die Fortschritte über die Umsetzung gibt es auf einer eigenen Seite unter > Verein - Bogensportzentrum < 


3. November 2017:

Beim Vereinsabend am 2. November wurde besprochen:

- Keine Ändernungen des Parcours mehr durch Schützen! Insbesondere das Verstellen der Abschusspflöcke oder der 3D-Tiere sowie das "Freizwicken" der Schussbahnen nur noch nach Rücksprache.
Im Zelt wird ein Zettel aufgehängt, auf dem die Kontaktdaten der Parcoursbetreuer stehen und wer für welche Abschnitte zuständig ist. Bei Anregungen oder Wünschen wird gebeten, sich mit dem jeweiligen Ansprechpartner in Verbindung zu setzen.

- Bitte mithelfen, am Samstag, 11. November, ist ein Arbeitseinsatz geplant. Treffpunkt um 9 Uhr beim Zelt. Wenn du Zeit hast gib bitte Hermann Bescheid, damit die Arbeiten besser koordiniert und vorbereitet werden können.
Geplant ist: fünf alte Strohscheiben abbauen. Zwei Leitern bauen (sollte jemand Leitern daheim haben die er nicht mehr braucht, bitte mitnehmen bzw. Hermann Bescheid geben). Weiters den Einschießplatz herrichten.

- Turnierlizenzen! Wer noch eine braucht und dies noch nicht deponiert hat, bitte bei Gabi > gf.bauer@aon.at < melden. (Bitte die neue Regelung beachten. Hier unter News vom 12. Oktober nachzulesen.) 

- Die Baubewilligung für unser Bogensportzentrum ist erteilt. Es wird auch schon fleißig vorbereitet und planiert. Wer Zeit hat, kann gerne mal beim Sportplatz Absam vorbeischauen. Mehr über die Planungen und Ansichtszeichnungen demnächst hier auf der Homepage.

- Jagdspitzen am Parcours. Es ist leider wieder vorgekommen, dass jemand mit Jagdspitzen unterwegs war. Wenn jemand was beobachtet, bitte dem Vorstand melden und denjenigen ansprechen. Jagdspitzen sind nicht nur gefährlich, sondern richten auch bei den 3D-Tieren erheblichen Schaden an. Wer mit Jagdspitzen schießt hat mit sofortigem Ausschluss aus dem Verein und einer evtl. Schadenersatzklage zu rechnen.


1. November 2017:

Geggi sucht einen Langbogen!
Mindestens 66 Zoll und ca. 30 Pfund. 
Wenn du so etwas günstig zu verkaufen hast, dann ruf bitte an: 0650-51 47 399


12. Oktober 2017:

Lizenzen für Turniere

Für die Lizenzen gibts es heuer eine neue Regelung. Gratis sind sie nur noch für all jene, die in der vergangenen Saison zumindest ein lizenzpflichtiges Turnier geschossen haben.
Hier ist der Text des Mails des Vorstandes dazu:

Hallo und griaß Euch, liebe VereinsmitgliederInnen!

Alle Jahre wieder nähert sich der Zeitpunkt, an dem Ihr Euch entscheiden müsst, ob Ihr für das nächste Jahr (2018) eine Lizenz vom österreichischen Bogensport Verband (ÖBSV) braucht oder nicht.
Ihr braucht eine gültige Lizenz für alle Meisterschaften, ob Tiroler- oder Staatsmeisterschaften, und für alle Sternturniere.
Die ersten sind schon im Jänner 2018 (Hallenturniere).
Wer eine Lizenz haben will, muss diese bis Anfang Dezember bei Gabi beantragen.
Einfach ein kurzes Mail an Gabi, mit dem Hinweis, dass Ihr eine Lizenz für 2018 haben wollt.(Wer noch kein Foto abgegeben hat, bitte ein Foto mitschicken.)
Ihr bekommt eine Nachricht wenn die Lizenz vom ÖBSV da ist.
Die Lizenzen können dann beim nächsten Vereinsabend abgeholt werden. Falls Ihr da keine Zeit habt, kann die Lizenz nach vorangehender Terminvereinbarung bei Gabi abgeholt werden. Nachtragen bzw. per Post verschicken tun wir die Lizenz nicht!
Der Verein übernimmt die Kosten der Lizenz, wenn sie auch Verwendung findet, sprich es wurde heuer ein lizenzpflichtiges Turnier besucht.
Der Nachweis ist bis spätestens November 2018 mit einer Ergebnisliste und Angabe deines Namens an Gabi zu mailen.
Solltet Ihr diesen Nachweis nicht erbringen können, bekommt Ihr von unserem Peter eine Rechnung in Höhe derLizenzgebühr plus Porto. 

Schüler I *

10 - 12 J.

2005 - 2007

            0,- €

 

Schüler II

13 - 14 J.

2003 - 2004

            0,- €

 

Kadetten

15 - 17 J.

2000 - 2002

            5,- €

 

Junioren

18 - 20 J.

1997 - 1999

          15,- €

 

Allgem. Klasse

21 - 49 J.

1968 - 1996

          25,- €

 

Senioren I

50 - 64 J.

1953 - 1967

          25,- €

 

Senioren II**

65 und älter

1952

          25,- €

 


Also überlegt gut -  aber nicht zu lange.
An alle Lizenznehmer von 2017, bitte mit den Ergebnislisten an Gabi mailen jetzt langsam anfangen, wenn Ihr keinen Brief von Peter erhalten wollt.
Es genügt eine Liste auch wenn Ihr mehrere lizenzpflichtige Turniere besucht habt.

LG
Der Vorstand des HSV Absam Bogensport


30. September 2017:

Grillfest mit Pärchenturnier

Am Morgen trafen sich ca. 40 Vereinsmitglieder, um sich zum Turnier anzumelden. Dieses war diesmal als Pärchenturnier angelegt, wobei die Paarungen durch Los ermittelt wurden. Dass die Damen ziehen durften, war Ehrensache. Am Einschießplatz wurden zwischen den Scheiben 3D-Tiere aufgestellt und jeder Teilnehmer musste drei Pfeile auf 10, 20, 30 und 40 Meter schießen und 3D-Tiere in 5, 15, 25 und 35 Meter mit zwei Pfeilen erlegen. Anschließend war noch ein Watscheledurchgang zu absolvieren, der mit 10, 8 und 5 Punkten gewertet wurde, so dass hier pro Teilnehmer maximal 30 Punkte geholt werden konnten. Eine ganz interessante Variante war, dass alle vom gleichen Pflock auf die gleichen Ziele schossen, aber nur Primbögen die Punkte zu 100 Prozent bekamen, je nach Bogenklasse wurden bei den anderen Klassen nur ein gewisser Prozentsatz gerechnet, die Compoundschützen zum Beispiel mussten mit 65 Prozent der geschossenen Punktezahl vorlieb nehmen.

Davor, dazwischen und danach lud der Verein zu allerlei Köstlichkeiten, angefangen von Kaffee und jede Menge selbstgemachten Kuchen, Speck, Wurst und Käse, gegrillte Köstlichkeiten, viele Salate und als absoluter kulinarischer Höhepunkt vor Ort geräucherte Fische! 

Ja, natürlich, auch wenn das Turnier nicht tierisch ernst genommen wurde, es gab natürlich auch ein Siegerpaar. Theresa, mit 14 die jüngste Teilnehmerin, erwischte mit dem Los den ältesten Teilnehmer, Gerhard. Gemeinsam konnten die beiden dann den Bewerb für sich entscheiden. Wen die Ergebnisse genauer interessieren, der klickt > HIER <.  

Am Abend sorgten dann Armin, Hermann und Gerhard mit Gitarren und Helli als Schlagzeuger für ausgelassene Stimmung. 
Alles in allem eine tolle und gut organisierte Veranstaltung, die wirklich Spass machte und Freude bereitete.

Wer jetzt neugierig auf weitere Fotos ist, der klickt sich weiter in die > GALERIE < 


16. September 2017:

Abverkauf!

Du hast in deinem Garten oder hinterm Haus die Möglichkeit, mit dem Bogen zu trainieren?
Oft genügt auch ein Brocken von einem 3D-Tier, um üben zu können...

Der Verein trennt sich von folgenden Zielen:

   
  
 
  
        

Anfragen bitte an Peter Klotz, ganz unten rechts im Bild (der ist allerdings nicht verkäuflich!):  Tel. +43-(0)650-737 49 44, Mail: k.peter@chello.at


7. September 2017:

Die Vorbereitungen für ein Grillfest mit Bogenturnier beginnen. Wer gern Mitwirken möchte, meldet sich bitte bei Hermann.


7. September 2017:

Das Schnuppertraining für Interessenten am Bogenschießen startet wieder!
Zur Infoseite: > http://www.bogensport-absam.at/verein/schnuppertraining/ <


7. September 2017:

Am kommenden Samstag, 9. 9., dürfte die Anfahrt zu unserem Parcours nicht möglich sein.
Evtl. über Fritzens nach Gnadenwald und am Loipenparkplatz parken, solltet ihr schießen wollen.

Beim Vereinsabed gab es eigentlich nur einen großen Punkt zu besprechen, nämlich ob und wann und wie die 30-Jahr-Feier des Vereins gestaltet werden soll.
Der Vorstand einigte sich dann, zusammen mit allen Anwesenden, auf ein

Grillfest

beim Einschießplatz, voraussichtlich am 30. September, ab 10 Uhr.

Um die Planung und Einkäufe für die Verpflegung etwas zu vereinfachen, wäre es fein, wenn ihr euer Interesse per Mail an Hermann (hermann.fischler@gmail.com) sendet.


30. Juni 2017:

Swarovski Absam schießt beim HSV Absam

Bei bestem Wetter traf sich eine Abordnung der Firma Swarovski beim Einschießplatz. Da die Anzahl der Schützen überschaubar war, konnten in fünf Gruppen die Einweisung gleichzeitig erfolgen, danach begaben sich alle auf den 3D-Parcours. Jeder schoss zwei Pfeile auf jedes Gummitier, der bessere Pfeil wurde gewertet. Da die Entfernung zur Scheibe aber den einzelnen Gruppen überlassen war, wäre eine Wertung für alle nicht ganz fair. Generell kann aber gesagt werden, dass bei allen das Niveau während der Runde beachtlich anstieg und die Leistungen durchaus gut waren.
Der Spass stand aber im Vordergrund und dementsprechend gut war die Stimmung bei allen.

 
 


28. Juni 2017:

Generali schießt beim HSV Absam

Ein Event der Extraklasse war das Firmenschießen der Firma Generali beim Gasthof Speckbacher in Gnadenwald. Das Restaurant ermöglichte sogar ganz unbürokratisch ein Indoor-Schießen, indem im Wintergarten die schon gedeckten Tische umgestellt und teilweise entfernt wurden, so dass wir die Zielscheiben wetterunabhängig aufstellen konnten. Gott sei Dank, ansonsten wäre es etwas schwierig geworden, da es dann wirklich während der gesamten Veranstaltung wie aus Kübeln regnete.
Die Laune war bestens, die Schützinnen und Schützen gaben ihr Bestes. Die Leistungen waren beachtlich, der Sieger schoss sogar mit 30 die größtmöglichste Punktezahl. Am Ende gab es vier Zweitplatzierten mit 28 Punkten, die dann im Stechen nicht mehr auf die Zielscheibe sondern auf ein 3D-Tier schossen.

Die Sieger waren:
1. Hans-Peter Krismer
2. Kevin Neurauter
3. Alexander Hundertpfund

   
Fotos: Silvia Heinzle


21. Juni 2017:

Die Schützengilde Absam hat zum "Vergleichskampf der Absamer Vereine" geladen, eine kleine Gruppe um Obmann Franz wird der Einladung folgen. Mit von der Partie waren: Franz Bauer, Geli und Armin Ortner, Silvia und Gerhard Heinzle sowie Kathi und Hermann Fischler und Franz Knapp.
Da es sich bei den geforderten Disziplinen, Watschelen und Kleinkalibergewehr schießen, nicht unbedingt um die Kernkompetenz eines Bogenschützen handelt, war das Motto wohl eher "Dabeisein" und weniger "Gewinnen". Nach nur einem Trainingsabend wurden den Teilnehmern beim Bewerb dann ein deutlich ihr Verbesserungspotential aufgezeigt... Immerhin konnte sich unsere Abordnung mit dem 18. Platz im guten Mittelfeld behaupten.

Ein Bild sagt mehr als tausend Worte: Viele Bilder davon findest du in der > Galerie <. 

Die Einladung:


19. Mai 2017:

Das waren die wichtigsten Punkte des letzten Vereinsabends:

- Bitte in Zukunft die Getränkebons bei Peter kaufen und dann abstreichen, was man aus dem Kühlschrank genommen hat.
Es ist leider vorgekommen, dass Geld "verschwunden" ist, daher bitte kein Bargeld mehr in den den Kühlschrank oder ins Zelt legen.

- Vereinsmitglieder, die eine gratis Turnierlizenz für 2018 brauchen/wollen, müssen nachweisen können, dass sie im vergangenen Jahr ein lizenzpflichtiges Turnier geschossen haben. (Mittels Ergebnisliste oder durch Verweis auf Eintrag in "Erfolge" auf der Homepage). Außerdem muss die Lizenz bis spätestens Ende November bei Hermann Fischler per Mail beantragt werden. Später beantragte Lizenzen werden zwar noch vom Verein besorgt, sind aber nicht mehr kostenfrei.
Neumitglieder, die noch nie eine Lizenz gehabt haben aber Leistungssport-Turniere schießen wollen, bekommen die erste Lizenz ebenfalls kostenlos.

- Mitglieder, die aus dem Verein austreten, müssen bei Wiedereintritt die Aufnahmegebühr wieder bezahlen. (Ausnahme: Mitglieder die länger als fünf Jahr durchgehend Mitglied waren).

- Heuer steht die 30-Jahr-Feier auf dem Programm. Der genaue Termin (voraussichtlich im September) und das Programm wird bis zum nächsten Vereinsabend fixiert. (Ideen und Vorschläge für das Programm werden gerne angenommen. Bitte Mail an Hermann Fischler oder Franz Bauer). 

- Jeden Samstag startet eine kleine Feldrunde um 9 Uhr beim Einschießplatz. Vereinsmitglieder die vorbeikommen und mitschießen möchten sind natürlich gern gesehen.<

- Der HSV Bogensport macht heuer beim Absamer Vereinsvergleichswettkampf am 23./24. Juni mit. Es wäre schön, wenn wir zwei Teams aufstellen könnten. Wer Interesse hat mitzumachen, bitte bis Ende Mai bei Hermann Fischler melden.

- Erinnerung:
- Aus Sicherheitsgründen bitte vor Start einer 3D- oder Feldrunde unbedingt ins Buch eintragen!
- Beim Aufziehen des Bogens die Pfeilspitze IMMER in Richtung des Ziels (nie nach oben)!
- Vereinsfremde Schützen, die auf dem Parcours angetroffen werden, oder Schützen die sich falsch verhalten bitte aktiv ansprechen.
- Wanderer auf dem Parcours dürfen nicht "hinausgeschmissen" werden, auf die müssen WIR aufpassen.
- Bei Soldaten auf dem Parcours herrscht absolutes Schießverbot für Bogenschützen.


15. Mai 2017:

Interview mit Charly Reinalter

Ein interessantes Interview mit Europameister Charly Reinalter von 2013 ist auf YouTube aufgetaucht! Danke Armin für's Finden. Den Link dazu gibt es auf der Homepage unter "Bogensport" - "Turnierarten". Oder ihr klickt > HIER <


11. Mai 2017:

Börse für Vereinsmitglieder

Nein, nicht Vereinsmitglieder sollen gehandelt werden, aber hier haben alle die Gelegenheit, ihre Sachen anzubieten oder auch Suchanfragen zu stellen.
Die Technik dahinter ist die gleiche wie bei Turnieranmeldungen, somit dürfte sich jeder gleich zurechtfinden ;-)
Du findest die Seite im Servicereich unter > Verein/Service/Boerse <

(Die Seite läuft bis auf Weiteres im Probebetrieb, wenn sie sich bewährt wird sie fix auf der Homepage bleiben.)


10. Mai 2017:

Neuer Einschießplatz ist fertig

Ein großes Danke an alle Helfer, die in den letzten Wochen immer wieder gearbeitet haben, um unseren Einschießplatz komplett neu zu bauen!

So sind jetzt nicht nur mehr Scheiben für die kurzen Distanzen, um mehreren Schützen gleichzeitig das Schießen zu ermöglichen, auch neue Scheiben auf 60m und 70 m wurden aufgestellt. Da im Vorfeld ja schon die Abschusslinie vorverlegt wurde, mussten alle Scheiben neu gebaut, gekauft, ausgemessen und aufgestellt werden. Viel Arbeit, aber das Ergebnis kann sich sehen lassen!

  
Links: Neue Scheiben auf 60 und 70 Meter wurden aufgestellt. Rechts: Auf 10m und 20 m kann man jetzt auf zwei bzw. drei Scheiben schießen. 

  
Links: Alle Scheiben auf einen Blick. Rechts: Die neuen Scheiben sind gut verankert aber bei Bedarf auch leicht zu versetzen.

 
Links: Blick von hinten auf den Platz. Rechts: Die neue "Partyzone". Jetzt kann man sich hier unterhalten ohne die Schützen zu stören.   Fotos: GH


6. Mai 2017:

Pfeilreparatur
Workshop, geleitet von Franz Knapp

Im Zelt wurde gewerkelt. Franz hatte alles mit, um nicht nur Anfängern sein umfangreiches Know-how in Sachen Pfeile weiterzugeben. Nicht nur die Reparatur verschiedenster Pfeile, auch die Auswirkungen von Federn, Spinewert, schweren oder leichten Spitzen und noch vieles mehr wurde besprochen und erklärt. Eine tolle Veranstaltung, die bei Bedarf sicher wiederholt werden kann.

              


14. April 2017:

Neue Bank am Bödele!

Elmar Posch hat bei der Gemeinde angeklopft und prompt das Material für ein neues Bankl spendiert bekommen, das er dann gemeinsam mit Christian Steurer am Bödele aufgestellt hat!
Die neue Bank hat auch einen neuen Platz, etwas weiter vorne als die kaputte alte, so dass man jetzt rastend fast den ganzen Parcours überblicken kann! Super gemacht!

Der Verein dankt der Gemeinde Absam sowie Elmar und Christian ganz herzlich!

 


6. April 2017:

Workshop - Pfeile reparieren

> Mehr Info und Anmeldung <


6. April 2017:

Eintragung in Buch erforderlich!

Der Vorstand bittet alle Mitglieder, sich in das Buch beim Zelt einzutragen, bevor man eine 3D-Runde startet.
Es ist ein Plus an Sicherheit für alle, wenn man weiß, ob sich wer vor einem auf dem Parcours befindet.

Bei dieser Gelegenheit wird darauf hingewiesen, dass die Begehung des 3D- und Feld-Parcours erst nach Einweisung durch eine Vertrauensperson und Erteilung der Parcoursreife gestattet ist!


6. April 2017:

Das
Osterturnier für Kinder und Jugendliche

musste aufgrund mangelnder Anmeldungen leider
abgesagt
werden.

Es kam zwar ein sehr gutes Echo und viel Zustimmung von Funktionären einiger Vereine, letztlich erhielten wir aber nur die Anmeldung für drei Kinder.
Vielleicht war der Termin in den Osterferien nicht optimal? 
Wir werden dieses Turnier aber weiterhin im Hinterkopf behalten und vielleicht findet sich im Herbst ein neuer, besserer Termin.
Für Rückmeldungen von Eltern und Kindern, die Interesse an so einem Event haben, würden wir uns freuen.


31. März 2017:

Sportlerehrung des HSV

Anlässlich des 25jähriges Bestehens des HSLV Tirol fand die Sportlerehrung heuer im Gesellschaftsraum KdoGeb Fenner/Dankl statt. In festlichem Rahmen wurden vom Zweigverein Bogensport Absam nicht weniger als 13 Schützen ausgezeichnet!

Wir gratulieren den Geehrten zu ihren sportlichen Erfolgen (in alphabetischer Reihenfolge):
Arikan Ömercan, Giesriegl Klaus, Heinzle Gerhard, Heinzle Silvia, Kirchebner Simon, Neuner Philipp, Ortner Angelika, Ortner Armin, Reinalter Anita, Schragl Adolf, Überbacher Uschi, Wittrock Astrid, Wittrock Frank.

 


20. März 2017:

Die Vereinsmeisterschaft Halle 2017
war wieder ein voller Erfolg und eine tolle Veranstaltung:

Bericht, Ergebnisse und Fotos gibts unter > TURNIERE > 2017 > VEREINSMEISTER HALLE <


4. März 2017:

Danke an alle Helfer, die Freitag und Samstag beim Arbeitseinsatz mitgemacht haben!
Ein Paar Fotos davon sind in der Galerie ;-)

> http://www.bogensport-absam.at/galerie/2017/bettelwurfturnier-2017/ <

Nächste Arbeiten:
Am Freitag, 10. März: Treffpunkt um 13:30 beim Lager, Einschussplatz herrichten, Labe und Anmeldung aufbauen, Parcours Feinschliff.
Wichtig! Für Sonntag, 12. März werden noch Mitglieder benötigt: Treffpunkt ca. 9:30 Uhr, Abbau des Parcours.

Wenn du Freitag und/oder Sonntag Zeit hast und kommen kannst, wäre es fein, wenn du es Hermann mailen könntest, damit alles besser koordiniert werden kann. Auch wenn du nur stundenweise Zeit hast bist du natürlich herzlich willkommen.

> Mail an Hermann <


23. Februar 2017:

Hilfe, die Vereinsmitglieder werden wieder gebraucht! 

Die Vorbereitungen für das Bettelwurfturnier stehen an:

Freitag, 3. März: Treffpunkt um 14 Uhr beim Lager, Tiere sortieren, Parcoursbau
Samstag, 4. März: Treffpunkt um 10 Uhr beim Lager, Parcours fertigstellen
Freitag, 10. März: Treffpunkt um 13:30 beim Lager, Einschussplatz herrichten, Labe und Anmeldung aufbauen, Parcours Feinschliff.
Sonntag, 12. März: Treffpunkt ca. 9:30 Uhr, Abbau des Parcours.

Wenn du zu einem oder mehreren Terminen Zeit hast und kommen kannst, wäre es fein, wenn du es Hermann mailen könntest, damit alles besser koordiniert werden kann. Auch wenn du nur stundenweise Zeit hast bist du natürlich herzlich willkommen.

> Mail an Hermann <


12. Februar 2017:

ÖSTM / ÖM 2017 Indoor WA, Wallern
Klaus und Frank haben mitgemacht!

> Zum Bericht und zu den Fotos <


5. Februar 2017:

Die Absamer holen 6 Medaillen in der Tiroler Landesmeisterschaft Indoor in Wörgl!

> Zum Bericht und zu den Fotos <


4. Februar 2017:

Für alle, die bei der Tiroler Landesmeisterschaft Halle in Wörgl mitschießen:

Spät aber doch sind die Gruppeneinteilungen bekannt:
> http://bogensport-tirol.at.kunden.ortsinfo.at/userdata/5579/uploads/Turniere/2017/TLM-Indoor2017-scheibeneinteilung.pdf <


25. Jänner 2017:

Schießzettel zum Downloaden und Ausdrucken
findet ihr in der neuen Rubrik "Service" unter dem Menüpunkt "Verein".

http://www.bogensport-absam.at/verein/service/


2. Jänner 2017:

Der
Vereinsabend
im Jänner findet am
Donnerstag, 12. Jänner
im 
Gasthof Ebner
um 19 Uhr statt.


2. Dezember 2016:

Einige Termine wurden fixiert,
bitte vormerken:

Donnerstag, 29. Dezember 2016: > Fackelschießen <
Samstag, 11. März 2017: > Bettelwurfturnier <
Montag, 20. März 2017: > Vereinsmeisterschaft Halle <


25. November 2016:

Bei der Generalversammlung wurde der neue Schriftführer des Vereins, Hermann Fischler, vorgestellt. Wir gratulieren Hermann und wünschen viel Erfolg in seinem neuen Betätigungsfeld!

Charly Reinalter, der dieses verantwortungsvolle Amt jahrelang ausgeübt hat, trat zurück. Obmann Franz Bauer dankte ihm für seinen langjährigen Einsatz in dieser Funktion. Leider war Charly nicht anwesend, aber seine Gattin Anita wird ihm sicher den Dank übermitteln. Er bleibt dem Verein auch nach seinem Rücktritt mit seinem überaus profunden Wissen über alle Belange des Bogensports als Mitglied ja weiterhin erhalten.


19. November 2016:

Termin für das
Fackelschießen ist voraussichtlich der 29. Dezember


10. November 2016:

Jahreshauptversammlung und Weihnachtsfeier
am Freitag, 25. November, Martinsstuben

Jahreshauptversammlung 18 bis 19 Uhr

Programm:
- Begrüßung und Feststellung der Beschlussfähigkeit durch den Zweigvereinsleiter
- Bericht über das sehr intensive Jahr 2016
- Bericht des Kassiers
- Bericht der Kassaprüfer
- Entlastung des Vorstandes
- Allfälliges

Weihnachtsfeier anschließend um ca. 19 Uhr
Essen um 19:30 Uhr

Bei der Weihnachtsfeier wird auch das Foto des Jahres auf der Homepage gewählt!

Es gibt Wiener Schnitzel oder Schweinsbraten mit Knödel sowie ein fleischloses Gericht.
Da Markus (der Wirt), die Speisen vorbereiten will muss er die Anzahl der Essen wissen.
Anmeldungen mit Menüwunsch bitte an > Franz Bauer (gf.bauer@aon.at) <


3. November 2016:

Patenschaft für Parcours - wer macht mit?
Alle freuen sich über einen tollen Parcours, einige wenige tun sich die Mühe an, diesen ständig in Schuss zu halten.
Beim heutigen Vereinsabend wurde angeregt, das interessierte Vereinsmitglieder die Verantwortung für ein paar Ziele übernehmen könnten und in Folge darauf schauen, dass diese gut schießbar sind bzw. bei Beschädigung getauscht werden.

Peter Klotz hat sich spontan bereit erklärt, die ersten sechs Feldscheiben zu betreuen, Helmut Vorauer wartet die Tiere am Bödele, Martin Klotz übernimmt die Pflege einiger (noch nicht bestimmten) 3D-Tiere, Uschi Überbacher will sich weiterhin der Ausrottung des Riesenbärenklaus am Parcours widmen.

Bitte meldet euch bei unserem Obmann Franz Bauer, der das koordiniert. Je mehr sich melden desto weniger trifft es jeden Einzelnen. :-)


24. Oktober 2016:

Übungsleiter
Der Fachverband Bogensport Tirol führt wieder eine Ausbildung zum Übungsleiter durch. Wenn ihr unsicher seid, könnt ihr sicher Frank Wittrock oder Franz Knapp kontaktieren, die 2014 diesen Kurs erfolgreich absolviert haben und euch nähere persönliche Erfahrungen mitteilen können.
Alle Vereinsmitglieder, die daran Interesse haben, können sich auf der Homepage des TBSV informieren und anmelden.

> Info und Anmeldung < 


23. Oktober 2016:

Feldscheiben-Parcours auf der kleinen Runde fertig

Nach einigen arbeitsintensiven Wochen für einige fleißige Vereinsmitglieder ist nun auch der Feldscheibenparcours auf der kleinen Runde so gut wie fertig. Ein paar kleine Änderungen werden noch durchgeführt und dann noch die Wegweiserpfeile vervollständigt.
Danke an alle Mitarbeiter und viel Spass unseren Schützen!


15. Oktober 2016:

3D-Parcours optimiert

Der Parcours wurde auf Sicherheit gecheckt, beim "Bödele" einige Tiere entfernt, andere attraktive Ziele hinzugefügt. 
Viele Ziele wurden nach IFAA-Regeln gestellt, bei denen gibt es nur noch einen roten Pflock als Abschuss für alle Klassen. Es wurden auch ein paar neue interessante steile Auf-und-Ab-Schüsse gestellt.
Weiters wurden auch viele Backstops angebracht, so dass das Pfeile suchen in Zukunft sicher viel weniger Zeit benötigen wird. Nicht zuletzt sind alle zerschossenen Tiere, überschüssige Pflöcke und aller Mull gesammelt und entfernt worden.

Es war viel Arbeit - Danke an alle Helfer!

 


8. Oktober 2016:

Liebe Vereinsmitglieder, wir werden wieder gebraucht!

Am Samstag, den 15. Oktober, gibt es wieder einen Arbeitseinsatz.
Wir treffen uns um 9 Uhr beim Einschießplatz.

Die alten 3D-Tiere werden weggeräumt, der Einschießplatz wird hergerichtet, neue Bogenständer werden gebaut und aufgestellt und - wenn die Zeit reicht - wird der Feldscheibenparcours in Angriff genommen.


5. September 2016:


Hallentraining

Mit Schulbeginn steht uns auch wieder der Turnsaal der Volksschule Absam-Eichat an drei Abenden pro Woche zur Verfügung. 

Trainingszeiten:
Montag von 18:00 bis 20:00 Uhr (nur Kinder und Jugendliche)
Montag von 20:00 bis 21:30 
Mittwoch von 20:00 bis 21:30 Uhr
Donnerstag von 20:00 bis 21:30 Uhr

Hallenregeln:
• Die Benutzung der Halle ist während der Ferien (z. B. Weihnachtsferien) nicht möglich.
• 10 Minuten vor dem angegebenen Trainingsbeginn werden die Räumlichkeiten aufgesperrt.
• Es besteht grundsätzlich auf dem gesamten Schulgelände, in den Gebäuden sowie im Außenbereich striktes Rauch- und Alkoholverbot!
• Der Aufenthalt im Schulbereich ist nicht gestattet.
• Nach 22:00 Uhr darf sich niemand mehr im Schulgebäude und im Schulaußenbereich aufhalten).
• Sollte ein Trainingsabend ausfallen, ist der jeweilige Schulwart einen Tag vorher zu verständigen.
• Es dürfen nur Turnschuhe getragen werden, deren Sohlen nicht abfärben und die nicht im Freien verwendet werden.
• Entsteht ein Schaden, ist dieser sofort dem Schulwart zu melden.
• Bei Nichteinhaltung der vorstehenden Bedingungen muss mit einem sofortigen Entzug der Trainingserlaubnis gerechnet werden.

Siehe auch >Training<


28. August 2016:

Anita Reinalter startet am Montag mit dem österreichischen Nationalkader nach Slowenien zur WA 3D Europameisterschaft in Mokrice.

Programm und Ergebnisse, auch Live-Ergebnisse und Fotos könnt ihr hier mitverfolgen:

http://www.ianseo.net/Details.php?toId=1347 <

und/oder auf der Veranstalter-Homepage...

http://www.3d-mokrice2016.si/


19./20. August 2016:

Absamer Dorffest 2016

Der HSV Bogensport Absam war heuer wieder mit einem großen Stand an neuer Stelle beim Dorffest dabei.
Das Publikum war begeistert von unseren selbstgemixten Drinks aus edelsten Zutaten. Die Mitarbeiter in der Bar waren auch von Daniel Bauer, der einige Jahre beruflich Cocktails mixte, eingeschult worden. Weiters wurde an einem Bogenstand für Jung und Alt die Möglichkeit geschaffen, sich mit so einem Sportgerät zu versuchen. Der Andrang war enorm, die Stimmung bestens und auch von totalen Anfängern konnten teilweise super Schüsse beobachtet werden.
Nicht zuletzt überraschten unsere "Bogenlocken" die Passanten. Frisch frittierte Chips aus hauchdünn geschnittenen Spiralkartoffeln für deren Zubereitung von Armin eine eigene Maschine entwickelt und gebaut wurde.
Alles in allem eine wirklich gelungene Veranstaltung, die auch den Mitarbeitern viel Spaß machte.<

Mehr Fotos in der > Galerie <


                                     Foto: GH 


3. August 2016:

Vereinsabend ist am 11. August, 19 Uhr, im Zelt beim Einschießplatz.

Wir beteiligen uns heuer wieder am Dorffest vom Freitag, 19., bis Samstag, 20. August, wo wir neben Getränken und Imbissen auch einen Stand für Jung und Alt zum Bogenschießen anbieten.

Unsere Mitglieder sind wichtig!
Zum Organisieren und Besprechen wäre es super, wenn alle, die beim Dorffest mitwirken wollen und können, vor allem auch die neuen Vereinsmitglieder, zum Vereinsabend kommen würden.
Vorab wäre es fein wenn ihr mailen würdet, wann ihr Zeit habt (auch wenn es nur wenige Stunden sind). Mail an > gf.bauer@aon.at <.

Näheres steht im Rundmail, das ihr von Charly erhalten habt.


19. Juli 2016:

Wir haben einen neuen Parcours!

Der Parcours wurde für das Bettelwurfturnier völlig neu gebaut und die Gehrichtung umgedreht, somit wird ab sofort im Uhrzeigersinn geschossen (den Fähnchen-Markierungen folgen).

Der Start ist jetzt oberhalb des Zeltes (derzeit Nr. 20, wird aber noch geändert). Scheiben 31 und 32 wurden entfernt.
Scheiben 18, 19, 27, 28, 29 und 30 stehen noch, hier bitte besondere Vorsicht auf Spaziergänger!

Der alte Parcour darf ab sofort nicht mehr verwendet werden (die noch vorhanden Tiere werden demnächst entfernt).

Der Feldparcour darf momentan ebenfalls nicht geschossen werden, er muss erst an den neuen 3D-Parcours angepasst werden.

Hier zum Download der Parcoursplan für das Turnier. Er entspricht noch weitgehend den aktuellen Gegebenheiten: > Parcoursplan <  


9. Juli 2016:

Zur Erinnerung: 
Von Donnerstag, 7. Juli, 22 Uhr, bis zum Turnier am 16. Juli ist der Parcours geschlossen.

(Der FITA-Platz kann natürlich benutzt werden)




7. Juli 2016:

Für die Tiroler Meisterschaft 3D des HSV Absam konnte ein neuer Sponsor gewonnen werden. Der Verein sagt "Danke!".


Georg Baumann von Bogensport Gigl übergibt das gesponserte 3D-Tier an Franz Knapp.


6. Juli 2016:

Von Donnerstag, 7. Juli, 22 Uhr, bis zum Turnier am 16. Juli ist der Parcours geschlossen.
(Der FITA-Platz kann natürlich benutzt werden)

Die neuen Tiere für das Bettelwurftunier sind schon eingetroffen, die Parcoursplanung ist abgeschlossen, am Freitag beginnt der Parcoursbau.

Jede tatkräftige Verstärkung ist willkommen. Wer mithelfen möchte, bitte  Mail an > Charly Reinalter <.
Wir treffen uns am 
Freitag, 8. 7., ab 14 Uhr, beim Lagerraum bei der Kaserne in Absam, und am 
Samstag, 9. 7., ab 9 Uhr, entweder ebenfalls dort oder direkt am Parcours.

Weitere Arbeitseinsätze sind am
Freitag, 15. 7., ab 14 Uhr:
 Treffpunkt Lager Kaserne. Zeltaufbau und Einschießanlage aufbauen.
Samstag, 16. 7., Turniertag, ab 7 Uhr: Helfen bei letzten Vorbereitungen und alles Anfallende.
Sonntag, 17. 7., ab 10 Uhr: Treffpunkt Parkplatz Langläufer. Zeltabbau und alles Anfallende.

Findet sich auch noch jemand mit Adlerauge und Kamera, der/die selbst nicht mitschießt, aber das Turnier als Fotograf/in begleiten möchte?

 
Fotos: Helmut Vorauer


2. Juli 2016:

Kathi und Hermann haben sich in der Kirche in Windegg das Ja-Wort gegeben. Gerade noch rechtzeitig vor einem gewaltigen Gewitter tauschten die beiden in dem Kirchlein in Windegg auf über 1200 m die Ringe. Der Vorstand und die Mitglieder des HSV wünschen Euch alles Gute und viel Erfolg auf Eurem gemeinsamen Lebensweg!

Bilder gibt es in der > Galerie <


26. Juni 2016:

Die neuen Abschussplattformen auf unserem FITA-Platz nehmen Gestalt an. Einige Vereinsmitglieder haben heute bei einem Arbeitseinsatz wieder ihre gute Form unter Beweis gestellt.

> Fotos in der Galerie <


22. Juni 2016:

Das Bettelwurfturnier wirft seine Schatten voraus. Erfreulich ist, dass ca. 180 Schützen +-  angemeldet sind - d. h. wir sind so gut wie ausgebucht!
Wir brauchen für diese wichtige Veranstaltung viele fleißige Hände....

Hier der Zeitplan:
Freitag, 8. 7., ab 14 Uhr: Treffpunkt: unser Lagerraum bei der Kaserne in Absam.
Start mit dem Parcoursaufbau und Wege machen.

Samstag, 9. 7., ab 9 Uhr: Treffpunkt entweder Kaserne oder direkt am Parcours.
Fertigstellung Parcours und Wege.

Freitag, 15. 7., ab 14 Uhr: Treffpunkt Lager Kaserne.
Zeltaufbau und Einschießanlage aufbauen.

Samstag, 16. 7., Turniertag, ab 7 Uhr:
Helfen bei letzten Vorbereitungen und alles Anfallende.

Sonntag, 17. 7., ab 10 Uhr: Treffpunkt Parkplatz Langläufer.
Zeltabbau und alles Anfallende.

Bitte zahlreich kommen.... es geht dann schneller, einfacher und es ist auch lustiger.
Um etwas die Übersicht zu haben wer, wann, was, bitte antwortet per Mail an > Charly Reinalter < wann ihr mithelfen könnt, damit wir besser koordinieren können. Natürlich sind auch Helfer willkommen, die nur einzelne Stunden dabei sein können.

undefined undefined undefined 
Parcoursbau letztes Jahr für das Bettelwurfturnier 2015. 


Seit Mai 2016:

Jeden Montag ab 19 Uhr
Training am Einschießplatz


22. April 2016:

Bei der
Tiroler Sportlerwahl
wurde unser
Europameister Charly Reinalter
geehrt.

Wir gratulieren!


                                                              Foto: GEPA Pictures


15. April 2016:

HSV Absam mit allen Sektionen und Zweigvereinen
Jahreshauptversammlung und Sportlerehrung


 
Um 19 Uhr fand im Gasthof Bogner die Jahreshauptversammlung des HSV Absam statt, bei der auch die erfolgreichen Sportler aller Sektionen im festlichen Rahmen geehrt wurden.

Von den Bogenschützen bekamen die Auszeichnung:

Astrid Wittrock, Elias Lang, Patrick Eberharter, Noah Haller, Adolf Schragl, Philipp Neuner, Anita Reinalter, Karl Reinalter, Frank Wittrock und Klaus Giesriegl.


11. April 2016:
Wichtige WA 3D Regeländerung

Seit 1. April 2016 wurde die Tiergruppeneinteilung wie folgt abgeändert:
Gemessen wir nun der 10er vetikal.
Gruppe 1: gleich oder größer 130 mm
Gruppe 2: 110-129 mm
Gruppe 3: 70-109 mm
Gruppe 4: 20-69 mm


3. April 2016:
Speckbacher-Bogenevent



Der HSV veranstaltete für die Firma Archiv Catering ein Bogenschießen, bei dem die interessierten Mitarbeiter in die Materie eingeführt wurden. Danach durften sich alle bei einem Wettbewerb messen, bei dem vier Gruppen um die Punkte ritterten. Dabei kristallisierten sich auch Naturtalente heraus, die unsere Vereinsmitglieder aufgrund ihrer erreichten Punkte zum Staunen brachten. Das schöne Wetter und die gute Laune aller machten dieses Event zu einem tollen Erlebnis.


31. März 2016:

Von Silvia Heigl, JBV Flaurling, erreichte uns folgendes Mail:

Liebe Bogenschützen vom HSV Absam!
Nach 10 Jahren getrauen wir uns wieder und veranstalten ein
Jubiläumsturnier,
zu dem wir euch herzlich einladen möchten.
Alles Weitere entnehmt ihr bitte der Einladung.

Alle ins Blatt!
Die Flaurlinger!

> Einladung Turnier <



22. März 2016:

Interessanter Artikel von Johann Stern, Landesjugendreferent des FBT (Tiroler Bogensportfachverband) auf der TBSV-Homepage:
Zitat: "Vereinsmeisterschaft HSV Absam am 14. März 2016 als Vorbild für Jugendarbeit" 

> http://zentaur.net/bsca/images/Downloads/TBSV-Jugendreferent.pdf <

 


17. März 2016:

HTP-Sport hat ein aktuelles Angebot für beflockte Vereinskleidung geschickt.
Bei www.jako.de kann man sich die Sachen anschauen. Das Logo ist bei HTP-Sport schon hinterlegt, man muss da nur noch deponieren wo und wie groß man es haben möchte.
Am besten mal hinschauen, hineinschlüpfen und schauen ob es passt, sich im Spiegel bewundern und dann bestellen.


Das Logo kostet zusätzlich zu den obigen Preisen vorne € 4,20, hinten € 5,-.

HTP-Sport
Helmut Bertsch
Bernhard-Höfel-Straße 14/UG
(bei Sped.Quehenberger)
A-6020 Innsbruck

Tel.: +43 699/ 135 55 699
Fax: +43 512/ 39 16 85
Mail: office@htp-sport.at
Web: www.htp-sport.at



16. März 2016:

Wenn ein Vorstandsmitglied und Landesjugendreferent des FBT so etwas in Facebook postet, dann freut uns das natürlich!

 



4. März 2016:

Der ÖBSV hat zwei Tage lang eine Spezialausbildung für Übungsleiter und Instruktoren im Bereich der Kinder- und Jugendarbeit abgehalten. Anita und Charly Reinalter waren dabei. Zitat Charly: "Da hamms uns zwoa Tag lang die Birn vollquatscht.....aber interessant wars....."


                                                                       Foto: ÖBSV 


5. Februar 2016:

Kathi und Hermann haben den Schritt in die gemeinsame Zukunft gewagt.
Der Vorstand und die Mitglieder des HSV Absam gratulieren euch recht herzlich!

 


4. Februar 2016:

Sponsoren
Wieder konnten neue Sponsoren für unseren Verein gewonnen werden. DANKE!

  
      


19. Dezember 2015:

Sponsoren
bekommen künftig Schilder bei den von ihnen gesponserten Scheiben und 3D-Tieren 

 
  


4. Dezember 2015:

Vandalismus - mit Jagdspitzen auf 3D-Tiere
Ganz offensichtlich war wieder jemand mit Jagdspitzen auf dem 3D-Parcours unterwegs. Die Vereinsleitung bittet alle Mitglieder um Aufmerksamkeit und um Hinweise, die den Vandalen überführen können. Es wird darauf hingewiesen, dass das Schießen mit diesen Spitzen nicht nur strengstens verboten ist, sondern auch den Tatbestand der schweren Sachbeschädigung erfüllt.


Die Gummistücke, die beim Ziehen der Jagdpfeile herausgerissen wurden, liegen vor den Tieren verstreut.


9. November 2015:

2 Tage lang wurde wieder in Henndorf (S) eine Schiedsrichter Aus- und Weiterbildung veranstaltet. Unter den 20 Besuchern waren auch 2 Tiroler Schützen zur B-Schiedsrichterausbildung dabei.

Reinalter Anita und Reinalter Charly
in das Schiedsrichterwesen eingeweiht. 

Quelle: Bogensport Tirol


Foto: Bogensport Tirol


3. November 2015:

Dein Titelbild auf der Homepage

Ab sofort gibt es die Möglichkeit für alle Vereinsmitglieder, ihre Bilder auf der Homepage an prominenter Stelle vorzustellen. Alle veröffentlichten Bilder werden in einer Galerie gesammelt und am Ende des  Jahres 2016 wird das "Bild des Jahres" ermittelt.

Die Bilder müssen selbst gemacht und im Querformat sein. Der jeweilige Fotograf wird natürlich genannt.

Einsendungen bitte an hsv.bogenhp@gmail.com


3. November 2015:

Camouflage-Kleidung und -Ausrüstung (Tarnfarbe) bei Sternturnieren in Österreich

der letzte Stand, gemailt von Charly Reinalter:
Es wurde bei der ÖBSV-Länderkonferenz beschlossen diese WA-Regel für Österreich auszusetzen.
Ob für immer oder nur vorübergehend ist nicht definiert.

Das heißt jetzt im Detail:
Camouflage-Kleidung jeglicher Art ist weiterhin untersagt.
Camouflage-Ausrüstung (Bogen, Köcher, Pfeile, Feldstecher etc...) ist in Österreich weiterhin bis auf Widerruf gestattet.
Alle Schützen die international Turniere besuchen müssen davon ausgehen, dass Camouflage jeglicher Art generell verboten ist.
Deshalb rate ich allen Schützen bei Kauf neuer Ausrüstung auf Camouflage-Optik zu verzichten.


16. Oktober 2015:

ÖBSV Schützenlizenzen für 2016
können wieder ab sofort bei Karl Reinalter, Mail: kreinalter@gmail.com, beantragt werden.

WICHTIG:
Für alle, die den Bedarf bis 15. Dezember 2015 anmelden und dann auch mindestens ein lizenzpflichtiges Turnier besuchen übernimmt der Verein die Kosten die Lizenzgebühr.
Wer die Frist versäumt oder trotz Lizenz kein Turnier schießt wird aufgefordert, die Gebühr zurückzuerstatten.


16. bis 18. Oktober 2015:

Von Freitag, 16., bis Sonntag, 18. Oktober, ist der Parcours gesperrt,
da in diesem Gebiet ein Bewerb der Orientierungsläufer stattfindet.


9. Oktober 2015:

Beim gestrigen Vereinsabend, der in unserem neuen Zelt stattfand, wurde folgendes festgelegt:

Vereinsmeisterschaft am 7. November.

Geplant ist die Durchführung bei jedem Wetter, aber diesmal nicht als 3D-Wettbewerb. Wir treffen uns um 10 Uhr am Einschießplatz, wo das Turnier auch abgehalten wird.
Es werden zwei Durchgänge geschossen, wobei folgende Distanzen bewältigt werden müssen:

Compound (m und w): 50 m
alle anderen Klassen:
Herren: 40 m und 30 m
Damen: 30 m und 20 m
Kinder und Jungendliche (bis 14): 20 m und 10 m

Weitere und genauere Infos werden hier natürlich veröffentlicht sobald sie bekannt sind.  


14. September 2015:

Die Gemeinde Absam hat uns mitgeteilt, dass die Hallenbenützung erst ab Montag, den 21. September 2015, wieder zu den gewohnten Zeiten möglich ist.


13. September 2015:

Unser Zelt wurde am Wochenende wieder neu aufgebaut. Diesmal wurden die "Zeltstangen" in etwas verstärkter Ausführung montiert. Dank fleißiger Helfer genügte ein Wochenende für die Arbeiten.

  
Armins Weitwinkel hat die Größe auf Zeltfestausmaße gezaubert. Ganz so groß ist es in Natura nicht. 

  


1. August 2015:

Der HSV Absam veranstaltete beim Gasthof Speckbacher ein Bogenevent für eine Innsbrucker Firma. Bei besten Wetter wurden die Seminarteilnehmer in die Kunst des Bogenschießens eingeführt. Nach einiger Übung schossen alle um die Wette und bewiesen, dass sie auch in dieser Disziplin schon etwas Zielsicherheit erreicht haben.

    Fotos: Armin Ortner


8. Mai 2015:
Richard Mayer hat einen Bericht über seine erfolgreiche WM-Teilnahme 2011 geschrieben.
Dass er als Autor nicht weniger begabt ist wie als Bogenschütze beweist seine informativ und humorvolle Geschichte. > Nachzulesen hier < 


17. April 2015:
GRATULATION!
Bei der ordentlichen Vollversammlung 2015 des HSV Absam fand die Sportlerehrung unserer erfolgreichen Schützen statt.

undefined 
Die Geehrten: Astrid Wittrock, Elias Lang, Adi Schragl, Anita Reinalter, Bernd Lutz und Richard Mayer (von links)

Weiters wurden noch Charly Reinalter, Armin Ortner, Robert Magerle, Bernd Mattersberger und Frank Wittrock geehrt, die an der Veranstaltung aber leider nicht teilnehmen konnten.


16. Dezember 2014:

Neue Übungsleiter

Ab Sofort haben wir zwei neue ÖBSV "certified" Übungsleiter.
Gratulation an Frank Wittrock (ganz rechts) und Franz Knapp (hinten, dritter von rechts)!

undefined
Frank Wittrock (stehend, erster v. r.) und Franz Knapp (strehend, dritter v. r.).